bullet1 Praxis

bullet2 Sonnenfolger

     

Für den Link zur Datei das Icon anklicken!

Kommentar:

E1 und E2 liefern einen TTL-Pegel  ( 5V) mit dem die Motorenschaltung angesteuert wird. 

Die beiden LDR werden in einem Winkel von 120 Grad angeordnet und können in einem Röhrchen untergebracht werden. Mit den Potis stellt man die Empfindlich der Schaltung ein. 

Sie gewährleisten, dass bei unterschiedlicher Helligkeit/Spannung an den LDR der passende Pegel an E1/E2 ausgegeben wird.

Legende: Acrobat PDF-File
GIF oder JPG - Format
Alle 3 Dateitypen gezippt
     
     

    © 2003 Werner Ebner * 72585 Riederich * eb@gch.de

    Elektronik-Fibel